1/21

Schachakademie Flavia Solva

Die Schachakademie Flavia Solva wurde im März 2020 mit dem Ziel gegründet, dass sich wieder mehr Kinder und Jugendliche für diese spannende Sportart zu interessieren beginnen. Daher werden wir an einigen Schulen in der Region Leibnitz präsenter werden und dir über die Schachakademie das Schachspiel verständlich erklären.

 

Schach ist mehr als nur am Schachbrett zu sitzen, Schach beinhaltet Strategie, Taktik und die Kunst sein Spiel dem Gegner aufzuzwingen um am Ende als Sieger vom Schachbrett aufzustehen. Wir können dich über die Schachakademie Flavia Solva zu einem Landesmeister/einer Landesmeisterin in deiner Altersklasse ausbilden.

 

Wie in jeder Sportart gibt es auch hier Preise zu gewinnen, egal ob an einem Mannschaftswettkampf oder im Einzelwettkampf. Was musst du dafür machen? Kontaktiere und trainere mit uns gemeinsam diese phantastische Sportart. Trainingsaufgaben für zu Hause sind aber notwendig, schlussendlich fällt kein Meister vom Himmel!

Training in der Schachakademie

Bei uns lernst du Schach von Anfang an richtig!

 

Was ist im Schach ganz wichtig:

 
images.png
die Eröffnung

Die Eröffnung ist die erste Phase einer Schachpartie. Sie umfasst etwa die ersten 10 bis 15 Züge einer Partie und endet nach der Entwicklung der Figuren; es schließt sich das Mittelspiel an. Je nachdem, welche Steine zuerst gezogen werden, spricht man von einer offenen, halboffenen oder geschlossenen Partie

images (5).png
das Endspiel

Als Endspiel bezeichnet man im Schach die Endphase einer Partie, wenn nur noch wenige Figurenarten auf dem Brett sind.

images (4).png
images (2).png
die Taktik

Unter Taktik im Schachspiel werden alle Überlegungen verstanden, die sich um die konkrete Berechnung von Zügen und Zugfolgen drehen, welche sich aus einer bestimmten Stellung ergeben

images (7).png
die schachregel

Schachturniere werden häufig in der Turnierform des Schweizer Systems organisiert. In der Regel erhält ein Spieler für jede gewonnene Partie einen Punkt, für jede Remispartie einen halben Punkt und für jeden Partieverlust null Punkte. Zur Diskussion um die Drei-Punkte-Regel siehe Remis. Wird an mehreren Brettern ein Mannschaftswettkampf durchgeführt, erhält die Mannschaft mit den meisten Punkten aus den gespielten Partien einen Mannschaftspunkt.

images (6).png
das Mittelspiel

Die auf die Eröffnung folgende Phase einer Schach-Partie wird Mittelspiel genannt. Es geht schließlich ins Endspiel über.

images (3).png
Meisterschaft/Turniere

Schach ist weltweit bekannt und hat eine tiefe kulturelle Bedeutung erlangt. Viele Schachspieler sind Mitglieder von Schachvereinen, die ihrerseits regionalen und nationalen Schachverbänden angehören und sich weltweit im Weltschachbund (FIDE) zusammengeschlossen haben. Schachturniere werden von privaten Veranstaltern, von Schachvereinen oder von Schachverbänden organisiert. Schach gilt als Sportart. Derzeitiger Schachweltmeister ist Magnus Carlsen aus Norwegen, derzeitige Schachweltmeisterin ist Ju Wenjun aus China.

images.jpg

Schachverein

Flavia Solva